Lektion 10


Die DSGVO und Digistore24 - Ihre Fragen, unsere Antworten

Ihr Fortschritt: 90%

In diesem Kapitel möchten wir Ihnen Antworten auf Ihre brennendsten Fragen zu der Zusammenarbeit von Ihnen als Vendor und Affiliate mit Digistore24 geben.

Digistore24 und die DSGVO

Digistore24 befasst sich seit Frühjahr 2017 aktiv mit der DSGVO. Wir tun dies, weil wir die Rechte unserer Kunden auf Privatsphäre schätzen und gleichzeitig sicherstellen wollen, dass unsere Vendoren und Affiliates auch nach dem 25. Mai 2018 in Digistore24 einen DSGVO-konformen Partner haben.


Damit Ihr Unternehmen und Ihre Kundendaten bestmöglich geschützt sind, gehen wir für Sie die Extrameile. 


Das bedeutet, wir unternehmen alle technischen und betrieblichen Maßnahmen, um die Vorgaben der DSGVO zu 100 Prozent zu erfüllen. Privacy by Default (bedeutet: Datenschutz durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen) ist unsere Maßgabe. Wir werden Ihnen und Ihrem Business die höchstmögliche Datenschutzstufe bieten.


Dieser Anspruch richtet sich nicht nur an unsere betrieblichen und technischen Bereiche, sondern auch an unsere Mitarbeiter. Jeder Mitarbeiter wird eine entsprechende Schulung erhalten, um bestens auf die neuen Anforderungen vorbereitet zu sein.


Es ist uns wichtig, dass Sie sich als Vendor und Affiliate auch zukünftig auf Digistore24 verlassen können. Daher finden Sie nachfolgend die für Sie wichtigen Informationen für Ihre Zusammenarbeit mit Digistore24.


Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, die hier nicht beantwortet wurden, schreiben Sie uns gerne an support@digistore24.com.

DSGVO und Digistore24 - häufig gestellte Fragen

Müssen unsere Vendoren einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit Digistore24 abschließen?

Benötige ich einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit einem Drittanbieter?

Mit welchen Marketing-Anbietern kann ich auch nach dem 25. Mai 2018 zusammenarbeiten?

Benötige ich einen Auftragsverarbeitungsvertrag wenn ich ein Plugin verwende?

Wie muss meine Datenschutzerklärung aussehen?

Was ändert sich, wenn ich nach dem 25. Mai 2018 Freebies anbieten will?

Welche Konsequenzen hat die DSGVO für das E-Mail-Marketing?

Wie kann ich auf dem Bestellformular die Einwilligung zum Newsletterversand bei meinem Kunden einholen?

Wo hosted Digistore24 seine Daten? Was wird zum Schutz dieser Daten unternommen?

Wer ist der Datenschutzbeauftragte von Digistore24?

Muss ich einen Datenschutzbeauftragten einstellen?

Wie lange habe ich Zeit, mich DSGVO-konform aufzustellen?

Wie ist das bei dem Wordpress-Plugin oder auch dem Promolink-Generator?

Benötige ich einen Auftragsverarbeitungsvertrag zwischen Joint Venture Partnern?

Sie haben nun mit diesen 10 Kapiteln schnell einen Überblick über die gesetzlichen Änderungen erhalten. Durch die DSGVO haben Sie die Chance die Strukturen in Ihrem Unternehmen zu überdenken, zu verbessern und dann mit voller Kraft weiter zu wachsen.


Damit Sie bei diesem wichtigen Thema auch wirklich den Überblick behalten, haben wir Ihnen noch einmal eine Zusammenfassung aller wichtigen Aufgaben am Ende zusammengestellt.


Außerdem werden wir diesen Kurs in den nächsten Wochen und Monaten regelmäßig aktualisieren. Folgen Sie uns auf Facebook, um über Updates zum Kurs auf dem Laufenden zu bleiben. 


Wir wünschen Ihnen nun viel Erfolg bei der Umsetzung!

Downloads / Lehrmaterialien

Abschließende Checkliste zur Umstellung

Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass dieser Online-Kurs keinesfalls eine Rechtsberatung durch einen Fachanwalt ersetzt und auch keinen Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit hat.


www.digistore24.com | Impressum | Datensch​​​​utzerklärung